Willkommen beim Lanxess Zwischenbericht Q3/2012!

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

LANXESS Aktie

Der Kurs der LANXESS Aktie entwickelte sich im dritten Quartal sehr erfreulich. Insbesondere im September lag er deutlich über der 60-€-Marke und erreichte seinen bisherigen Höchststand seit Erstnotiz. Mit einem Kursplus von rund 30 % im Berichtszeitraum wies unsere Aktie zudem eine deutlich bessere Wertentwicklung auf als die Indizes DAX, MDAX und Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM.

Der deutsche Leitindex DAX konnte im Quartalsverlauf deutlich zulegen, blieb ab September klar über der 7.000-Punkte-Marke und erreichte hier mit über 7.400 Punkten seinen höchsten Stand seit über einem Jahr. Nachdem der DAX im Vorquartal eine negative Wertentwicklung aufwies, schloss er zum Ende des dritten Quartals mit einem deutlichen Plus von 12,5 %. Der MDAX entwickelte sich nach einem Rückgang im zweiten Quartal ebenfalls positiv. Zum Stichtag 28. September ergab sich mit einem Punktestand von 10.978 ein Anstieg von 6,1 %. Auch die Entwicklung des LANXESS Vergleichsindex Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM war erfreulich und führte im Berichtszeitraum zu einem Plus von 13,5 % auf 634 Punkte. Die gute Stimmung an den Börsen wurde ab September insbesondere durch die Entscheidung der Europäischen Zentralbank getrieben, unbegrenzte Käufe der Staatsanleihen von Euro-Krisenländern zu ermöglichen. Weitere positive Impulse für das Börsenumfeld setzten ebenfalls im September die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die deutsche Beteiligung am Euro-Rettungsschirm sowie die Bekanntgabe der US-Notenbank, erneut Hypothekenanleihen zu kaufen. Mit Beginn des laufenden vierten Quartals folgten auf den Optimismus an den Börsen aber auch wieder aufkommende Konjunktursorgen. So senkte etwa der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft und äußerte Bedenken hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Weltkonjunktur.

Nach dem Kursverlust im Vorquartal zeigte unsere Aktie in diesem Umfeld eine sehr erfreuliche Kursentwicklung mit einem bisherigen Höchstkurs von 68,90 € (Tageshoch) seit Erstnotiz. Zum Quartalsstichtag 28. September schloss sie bei einem Kurs von 64,53 €. Neben dem Kursplus im Quartal wies sie so auch auf Neunmonatssicht eine deutliche Wertsteigerung von gut 61 % auf und setzt sich auch in diesem Zeitraum klar von der Entwicklung der Indizes DAX, MDAX und DJ STOXX 600 ChemicalsSM ab.

Die positive Grundstimmung an den Börsen im Berichtszeitraum unterstützte die Kursentwicklung unserer Aktie im dritten Quartal. Dazu kamen unternehmensspezifische Nachrichten. So informierten wir Mitte September auf unseren Kapitalmarkt- und Medientagen über unsere neuen Unternehmensziele: Als neues mittelfristiges Ergebnisziel streben wir ein EBITDA vor Sondereinflüssen von 1,8 Mrd. € in 2018 an. Zudem gaben wir bekannt, unser für 2015 gesetztes Ergebnisziel bereits ein Jahr früher erreichen zu wollen. Darüber hinaus wurden zentrale Wachstumsprojekte initiiert, die zur Zielerreichung beitragen sollen. Dazu zählt die neue Anlage zur Produktion von Neodymium-Performancebutadienkautschuk (Nd-PBR), die wir in Singapur bauen und für die im September der Grundstein gelegt wurde. Die neue Anlage soll in der ersten Jahreshälfte 2015 in Betrieb gehen und von Singapur aus die Nachfrage nach Hochleistungskautschuk in Asien bedienen. Ein weiteres wichtiges Projekt, über das wir im September informierten, war der Baubeginn der weltweit größten Anlage für synthetischen EPDM-Kautschuk in Changzhou, China. Diese soll ebenfalls 2015 in Betrieb gehen.

LANXESS Aktie im deutschen Leitindex DAX

Seit dem 24. September wird unsere Aktie im DAX geführt. Die Entscheidung der Deutschen Börse über die Aufnahme in den deutschen Leitindex erfolgte im Rahmen der regulären DAX-Anpassung im September. Die ausschlaggebenden Kriterien hierfür waren, dass sich LANXESS zum Stichtag – dem letzten Handelstag im August – unter den 30 nach Marktkapitalisierung größten und in einem bestimmten Zeitraum meist gehandelten Unternehmen platzieren konnte. Nach der LANXESS Erstnotiz an der Deutschen Börse am 31. Januar 2005 war unsere Aktie seit Juni 2005 im Auswahlindex MDAX enthalten.

Performance der LANXESS Aktie im Indexvergleich
Grafik: Performance der LANXESS Aktie im Indexvergleich
LANXESS Aktie
           
    Q4/2011 Q1/2012 Q2/2012 Q3/2012
           
Grundkapital/Anzahl Aktien1) €/Stück 83.202.670 83.202.670 83.202.670 83.202.670
Marktkapitalisierung1) Mrd. € 3,32 5,16 4,14 5,37
Höchst-/Tiefstkurs 46,90/31,34 63,80/40,17 64,40/45,75 68,90/49,31
Schlusskurs1) 40,00 61,98 49,72 64,53
Handelsvolumen Mio. Stück 33,753 38,106 39,490 37,270
Ergebnis je Aktie 0,06 2,32 2,11 1,13
1) Stichtagsbetrachtung zum Quartalsende: Q4: 31. Dezember 2011, Q1: 31. März 2012, Q2: 30. Juni 2012, Q3: 30. September 2012.
Gemeldeter Anteilsbesitz institutioneller Aktionäre ab 3 Prozent* (Stand: 15. Oktober 2012)
   
BlackRock 9,99 %
Dodge & Cox 9,93 %
Norges Bank (Staat Norwegen) 3,004 %
* Der gemeldete Anteilsbesitz beinhaltet ggf. die Anteile mehrerer Gesellschaften, die jeweils Stimmrechtsmitteilungen abgegeben haben.  
Grafik: Analystenempfehlungen zum 15. Februar 2012
Grafik: Analystenempfehlungen zum 15. Oktober 2012

Service

Weiterführende Links